Baumsparvertrag - Chancen uns Risiken der nachhaltigen Anlage

In Zeiten der Finanzkrise mit Inflationsgefahr stehen Immobilien, Rohstoffe und alternative Anlagen wieder im Vordergrund. Wir stellen den Baumsparplan - bzw. den Baumsparvertrag der Forest Finance vor, mit 8.000 Kunden in Deutschland der führende Anbieter.


Ökologischer Aspekt

Das Projekt ist stark ökologisch orientiert. Forest Finance hat in Panama Weideland aufgekauft, auf dem gesunder Tropenmischwald, keine Monokulturen, entstehen. Notwendige Schädlingsbekämpfung erfolgt auf rein biologischer Basis. Seit der Gründung der Gesellschaft werden ökologische und soziale Standards eigenhalten. Das FSC-Zertifikat des WWF (World Wide Fund for Nature) als Öko Siegel beweist diese Ausrichtung.

  • Sauerstoff - Die geschaffenen Wälder spenden unserer Umwelt große Mengen an Sauerstoff.
  • Artenschutz - Die neu geschaffenen Wälder sind Lebensraum vieler seltenen Tiere und Pflanzen und tragen so dazu bei, dass ökologische Gleichgewicht zu halten.
  • Regenwaldschutz - Durch die Anlage der Nutzholzflächen wird der weiteren Ausbeutung der Tropenwälder entgegengewirkt. Die Baumbestände der Forest Finance wachsen auf ehemaligen Brachflächen.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu einem Baumsparvertrag »


Was bringt der Baumsparvertrag?

Die Renditen sind beachtlich. Wird der Baumsparvertrag über 25 Jahre bis zur Verwertung des Waldes geführt, winken konservativ betrachtet bis zu 6 % (IRR) Ertrag per Jahr. Basis dieser Berechnung ist die Entwicklung der Edelholzpreise. Ein Teil des Gewinns wird aus dem Verkauf von Samen und der Veräußerung von CO2 Zertifikaten erzielt. Bedingung für die hohe Rendite, ist eine Fortführung des Baumsparvertrages bis zum Holzeinschlag nach 25 Jahren.

Laut aktuellem Urteil der Oberfinanzdirektion Koblenz sind die Erträge übrigens steuerfrei.


Ist Baumsparen sicher - die Risiken

Ein Baumsparvertrag läuft immer ein Jahr und verlängert sich automatisch wird nicht 3 Monate vor Ende der Laufzeit gekündigt. Sonderkündigungen sind jederzeit möglich. Bis auf die ersten 4 Raten, wird das eingezahlte Geld erstattet.

Andere Risiken wie Feuer oder Schädlingsbefall sind vorhanden, werden aber durch umfangreiche Sicherungsmaßnahmen minimiert. So sind die Aufforstungen alle mit Feuerschutzschneisen vor einem Totalverlust geschützt.

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Bei diesem Produkt der Forest Finance Service GmbH handelt es sich nicht um ein Einlagengeschäft, d.h. eine Einlagensicherung, wie sie für Bankguthaben besteht, existiert nicht.